Gesetze

Aus Eco Wiki
(Weitergeleitet von Laws)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Government.jpg

Um so besser die Technologien sind, die den Spielern zu Verfügung stehen, um so stärker beeinflussen diese die Umwelt. Um sicherzustellen, das die Spieler diese Macht positiv nutzen, müssen sie Gesetze entwerfen, diskutieren und über diese abstimmen. Verabschiedete Gesetze betreffen jeden.

Aktuell ist es unmöglich das Gesetz zu brechen, aber Strange Loop Games hat geplant ein Rechtssystem zu implementieren, das dafür sorgt, dass sobald du ein Gesetz brichst, du für eine Zeit in das Gefängnis kommst oder exekutiert wiest (Permanent Ban).

Gesetze bzw. Vorschläge anzeigen lassen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eco Hud rechts unten.png

Um sich bereits bestehende Gesetze anzeigen zu lassen muss man lediglich rechts unten auf das Hammer-Symbol oder die Taste L drücken. Es öffnet sich ein Fenster mit dem aktuellen Anführer und den aktiven bzw. vorgeschlagenen Gesetzen.

Wurde eine Abstimmung für ein Gesetz eingeleitet oder ein neues Gesetz erlassen, erscheint beim Hammer-Symbol rechts unten die Anzahl der Änderungen/Vorschläge. Zusätzlich erscheint im Chat ein Hinweis.

Voreinstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Voreingestellt ist immer das Gesetz Citizienship. Mit diesem Gesetz ist es Spielern nur dann erlaubt ihre Stimme abzugeben oder zur Abgabe aufzufordern, wenn dieser mindestens 2 Stunden auf dem Server verbracht hat. Damit wird verhindert, dass "Touristen" Abstimmungen einleiten oder Gesetze auf dem Server blockieren. Wird das Gesetz nicht mehr benötigt, kann es mit einem Gesetzesvorschlag (siehe unten) aufgehoben und ggf. durch ein anderes Gesetz abgelöst werden.

Gesetz entwerfen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevor Gesetze in kraft treten können, müssen sie erst entworfen werden. Auf den meisten Servern kann jeder Spieler einen Vorschlag machen, für den dann alle abstimmen können. Dazu muss man lediglich rechts unten auf das Hammer-Symbol oder die Taste L drücken. Es öffnet sich ein Fenster mit dem aktuellen Anführer und den aktiven bzw. vorgeschlagenen Gesetzen. Am Ende dieses Fensters (ggf. muss man auch bis unten scrollen) gibt es die Schaltfläche propose law. Mit einem Klick öffnet sich daraufhin das Web Interface, mit dem die Gesetze gesteuert werden.

In den folgenden Punkten wird der Ablauf eines Gesetzesentwurfs näher erläutert.

Name[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Um ein Gesetz verabschieden zu können benötigt es einen Namen. Dieser sollte kurz aber aussagekräftig sein. Wird kein Name vergeben erscheint eine Fehlermeldung.

Art des Gesetzes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In einem Gesetz können zwei Arten von Klauseln benutzt werden:

  • prevent action: Mit dem Eintrag prevent action lassen sich Verbote erlassen. Wie bereits erwähnt können Spieler aktuell nicht gegen geltende Gesetze verstoßen. Es ist somit unmöglich ein Verbot zu hintergehen.
  • on law passed: Mit on law passed lassen sich bereits existierende Gesetze aufheben oder Gebiete neu definieren. Letzteres ist beispielsweise nützlich, um Gebiete festzulegen, in denen andere Gesetze gelten. So können auch Naturschutzgebiete eingerichtet werden.

Einstellungen bei prevent action[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Eco können verschiedene Verbote erlassen werden. Wird prevent action ausgewählt, erscheint automatisch als Beginn When attempting to. Es folgt die erste Variable:

Variable Einstellung
Accept Contract Wenn ein Vertrag angenommen wird ...
Buy Wenn ##### gekauft wird ...
Claim Property Wenn Land als Eigentum gesichert wird ...
Craft Wenn ##### hergestellt wird ...
Emit Air Pollution Wenn die Luft verschmutzt wird ...
Harvest Wenn ##### geerntet wird ...
Learn Skill Wenn eine Fähigkeit erlernt wird ...
Offer Contract Wenn ein Vertrag angeboten wird ...
Pick up Wenn ##### aufgehoben wird ...
Place Wenn ##### platziert wird ...
Play (hours) Wenn jemand ##### Stunden gespielt hat ...
Propose a vote Wenn eine Abstimmung vorgeschlagen wird ...
Run for office Wenn sich jemand als Kandidat aufstellen lassen möchte ...
Sell Wenn jemand ##### verkaufen möchte ...
Send message Wenn jemand eine Nachricht senden möchte ...
Unlearn Skill Wenn jemand das Erlrnen einer Fähigkeit rückgängig machen möchte ...
Vote Wenn jemand abstimmen möchte ...

Als nächstes kommen ggf. Einschränkungen. Mit dem Wert (All) werden alle Einschränkungen ausgewählt. Mit where hingegen sind nur einzelne Bereiche betroffen. Diese werden dann im neu erscheinenden Feld näher definiert:

Variable Einstellung Möglichkeiten
species is ... und das Tier bzw. die Pflanze ein(e) ##### ist ... alle Tiere bzw. Pflanzen
item is ... und der Gegenstand ##### ist ... alle Gegenstände
skill is ... und die Fähigkeit ##### ist ... alle Fähigkeiten
performed by ... die von ##### vorgenommen wird ... you (der Vorschlagende)
someone else (alle anderen)
admin (Administratoren)
non-admin (reguläre Spieler)
performed on property ... auf dem Grundstück von ##### ... alle gesicherten Grundstücke werden aufgelistet
performed on own property ... auf dem eigenen Grundstück ... keine weitere Auswahl nötig
time performed (days) ... wenn seit ##### > oder < oder = ## Zeit vergangen ist ... constant (seit bestehen)
current time (aktuelle Zeit)
law passed time (days) (in kraft treten des Gesetzes)
number of players (Spieleranzahl)
actions (Tätigkeiten - muss dann ausgewählt werden!)
level of (Fähigkeitslevel - Fähigkeit muss ausgewählt werden!)
currency (Zahlungsmittel - Spieler muss ausgewählt werden!)
calculated value (berechneter Betrag - Rechnung muss angegeben werden!)
and ... und folgende zwei Voraussetzungen erfüllt werden ... Auswahl siehe oben
or ... und eine der folgenden zwei Voraussetzungen erfüllt werden ... Auswahl siehe oben
not ... und ##### nicht erfüllt wird ... Auswahl siehe oben

Am Ende wird nur noch eingestellt, was bei der eingestellten Konstellation passieren soll:

Variable Einstellung
allow ... dann ist es erlaubt.
prevent ... dann ist es verboten.
tax ... dann müssen ## an ##### gezahlt werden.
allocate ... dann ordne ## dem Spieler ##### zu.
condition ... dann wende nachfolgende Bedingung an: #####

Am Ende muss der Vorschlag für ein neues Gesetz auch begründet werden. Das dient lediglich der Transparenz und hat keine direkten Auswirkungen auf die Funktionsweise des Gesetzes. Mit einem Klick auf die Schaltfläche propose law wird der Vorschlag eingereicht.

Einstellungen bei on law passed[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eco Gesetze Beispiel Districts definieren.JPG

Diese Gesetze beginnen immer mit When this law is passed und weisen damit bereits auf die Funktion hin. Mit diesem Gesetz wird entweder ein bereits existierendes Gesetz abgelöst (repeal und dann das betreffende Gesetz ausgwählen) oder ein Gebiet neu definiert (redefine districts). Ersteres ist selbsterklärend. Wird dem Gesetz zugestimmt, wird das genannte Gesetz aufgehoben.

Gebiete auszuweisen hat den Vorteil, dass Gesetze auf bestimmte Bereiche beschränkt werden können. So ist es beispielsweise möglich, Schutzgebiete anzulegen oder Steuern festzusetzen. Dazu wählt man beim Erstellen eines Gesetzes die Variable performed on property und wählt dann das gewünschte Gebiet aus.

Möchte man ein Gebiet definieren, erscheint ein neuer Abschnitt mit einer Weltkarte. Mit der Schaltfläche Add New District kann ein neues Gebiet markiert werden. Es erscheint ein Textfeld, in dem der Name des neuen Gebietes eingegeben wird (z.B. Naturschutzgebiet). Mit einem Klick auf die Schaltfläche Color kann die Farbe eingestellt werden. Um nun das Gebiet zu markieren benutzt man die rechte Maustaste und streicht über die Landschaften.

Es ist möglich, mehrere verschiedene Gebiete zu hinterlegen. Dazu wiederholt man den oben beschriebenen Vorgang einfach. Zudem können auch Gewässer definiert werden, falls dies gewünscht ist.

Auch beim Definieren von Gelände können Daten angehängt und eine Begründung ergänzt werden. Mit einem Klick auf die Schaltfläche propose law wird der Vorschlag eingereicht.

Nutze Beweise um für ein Gesetz zu argumentieren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt keinen Leitfaden, der beschreibt, wie die Ressourcen des Ökosystems nachhaltig genutzt werden können. Die Spieler müssen sich selbst mit diesen Daten auseinandersetzen und ihren eigenen Weg finden. Jeder Spieler hat verschiedene Fähigkeiten, die ihnen einen Vor- und Nachteil bringen können. Zum Beispiel ist ein Holzfäller weniger gut dafür geeignet, die Abholzung der Wälder aufzuhalten, denn im Gegensatz zu einem Normalen Bürger hängt sein Lebensunterhalt vom Bäume fällen ab.

Auch wenn die Spieler auf ein Gemeinsames Ziel hinarbeiten, werden die individuellen Anreize und die jeweiligen Wünsche, ihre Entscheidungen beeinflussen. Das Ziel ist es Beweise zu sammeln, um Gesetze zu verabschieden, die auf den Wissenschaftlichen und Wirtschaftlichen Erfolg abzielen und den Ruin vermeiden. Das ist eine der Kernerfahrungen, die in Eco angeboten wird.

Law.png

Die Daten des Ökosystems können Spieler im Web Interface einsehen. Die komplette Daten Einsicht ermöglicht es dem Spieler die Simulation des Ökosystem zu analysieren und zu verstehen. Diese Daten können genutzt werden, um Argumente für oder gegen Gesetze zu sammeln um so die Regierung zu ändern.

einfache Beispiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Das Erlernen von Fähigkeiten sollen nur Administratoren rückgängig machen können.
prevent action When attemping to Unlearn Skill where ( performed by non-admin ) prevent
  • Ein Verbot für die Jagd auf Füchse soll erlassen werden.
prevent action When attemping to Harvest where ( species is Fox ) prevent
  • Die Luftverschmutzung soll auf eigene Grundstücke beschränkt werden (hat dennoch Auswirkung auf den gesamten Planeten!).
prevent action When attemping to Emit Air Pollution (PPM) where ( not ( performed on own property )) prevent

Videos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Was passiert, wenn du versuchst ein Gesetz zu brechen.

Hier werden die Gesetze erklärt (englisch!):