Umweltverschmutzung

Aus Eco Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Umweltverschmutzung wird in ECO während des Herstellens einiger Rezepte nebensächlich erzeugt. Besonders bei Herstellungsvorgänge, die Erze schmelzen oder bei dem Verbrauch fossiler Brennstoffe (Kohle oder Benzin) wird ein gewisser Grad an Umweltverschmutzung verursacht.

Es werden keine Bäume oder Pflanzen mehr in verschmutzten Umgebungen wachsen. Einige Pflanzen sind allerdings resistenter gegen die Umweltverschmutzung als andere.

Die Quelle und der Grad der Umweltverschmutzung kann auf den verschiedenen Ebenen der Karte eingesehen werden.

Arten der Umweltverschmutzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In ECO gibt es zwei Arten der Umweltverschmutzung:

  • Bodenverschmutzung
  • Luftverschmutzung

Diese werden nachfolgend näher erläutert.

Bodenverschmutzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beispiel für eine Schlackeverschmutzung

Unter Bodenverschmutzung versteht man die Verschmutzung des Bodens. Diese breitet sich aus und kann sich unter Umständen bis ins Grundwasser fortsetzen.

Einer der Hauptgründe für die Bodenverschmutzung sind die Rückstände der eingeschmolzenen Erze, auch "Schlacke" genannt. Da für fortgeschrittenere Technologien am Forschungstisch Metallbarren benötigt werden, kommen Spieler nicht darum herum, Schlacke zu produzieren. Diese müssen gelagert und können nicht weiterverarbeitet werden.

Auch Müll kann zu Bodenverschmutzungen führen. Er entsteht, wenn Spieler Gegenstände auf den Boden werfen. Dadurch enstehen auf dem Boden kleine Müllsäcke. Diese können wie Kisten geöffnet werden. Nach einer Weile verwandeln sich die Müllsäcke in Müllblöcke. Sie verrotten oder verschwinden nie. Die Verschmutzung, die er verursacht, wird sich langsam auflösen, wenn die Müllblöcke an einen neuen Ort gebracht werden. Enthält der Müll nur bilogischen Abfall, zersetzt er sich zu Kompost.

Abwasser wird von einigen Handwerksstationen als Nebenprodukt erzeugt, wenn diese Wasser benötigen. Es wird mit Rohren transportiert. Mit einem Abwasserfilter kann es im Gegensatz zu Schlacke oder Müll wieder in Wasser umgewandelt werden. Wenn es ohne Behandlung abgeladen wird, verursacht es Bodenverschmutzung. Bei Verwendung eines Abwasserfilters fallen Kompost und Frischwasser an.

Luftverschmutzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Luftverschmutzung wird die Freisetzung umweltschädlicher Stoffe in die Luft bezeichnet. Die Luftverschmutzung breitet sich langsam über die Luft aus und hat dabei den selben Effekt auf die Flora und Fauna, wie die Bodenverschmutzung. Allerdings verbreitet sie sich schneller. Hauptgrund für die Luftverschmutzung ist Smog. Er entsteht durch das Verbrennen von Brennstoffen an Handwerkstischen oder durch den Einsatz von Fahrzeugen. Es kann durch Rohre transportiert werden. Sobald der Smog wegfällt, weil Fahrzeuge oder Werkbänke nicht mehr benutzt werden, regeneriert sich die Luft wieder von selbst.

Bilder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Historie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beta 8.0.0: Einführung von Rohren in ECO zur Übertragung von Wasser und Abwasser durch Rohre.
  • Beta 7.2.x: Einführung von Rohren zum Transport von Smog.

Siehe Auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch Kategorie: Umwelt verschmutzende Objekte.